Sie sind hier: Aktuelles » Pfingstzeltlager der Jugendfeuerwehren in Rellingen

Newsdetails

Pfingstzeltlager der Jugendfeuerwehren in Rellingen

DRK Bereitschaft unterstützt

Das logistische Rückgrat der Küche: die beiden LKW RK Pbg. 31/74-3 und der Flo. Pbg. 11/74

Am vergangenen Pfingstwochenende fand das jährliche Zeltlager derJugendfeuerwehren im Kreis Pinneberg statt, diesmal in Rellingen anlässlich des 50-jährigen Jubiläum  unserer Jugendwehr.

Über 1000 Jugendliche und Ihre Betreuer mussten das ganze Wochenende um Pokale kämpfen und wollten natürlich auch versorgt werden.

Hier kommen die Helfer der Bereitschaft ins Spiel, zusammen mit Kameraden der Rellinger Wehr und tatkräftiger Unterstützung der Partnerinnen unterstützten wir bei der Verpflegungsausgabe, Zubereitung der Mahlzeiten und bei der Küchenlogistik.

Anstatt also, wie der normale Bürger am Samstagmorgen mit dem Rad zum Bäcker zu fahren, fuhren wir gleich mit zwei MTW`s beim Bäcker vor und luden die 2600 Brötchen ein.

 

 

Nach überstandenem Nachtmarsch fand insbesondere bei den Ausbildern der gekochte Kaffee einen dankbaren Abnehmer und so gingen über den Tag verteilt ungefähr 160 Liter über den Ausgabetresen.

In den vier Tagen Zeltlager haben unsere acht Helfer insgesamt 267 Stunden geleistet und haben dabei über 400km mit Ihren Fahrzeugen zurückgelegt.Wertvolle Dienste leistete dabei nicht nur die Ladefläche des Betreuungs-LKW sondern auch das dort normalerweise verstaute Material. Zelte wurden aufgebaut, Feldbetten bereitgestellt, Decken ausgegeben, für Strom und

Licht gesorgt und und und. Alles in Allem für die Bereitschaft Rellingen eine gelungen Übung um vorhandene Kenntnisse umzusetzen und zu vertiefen und zugleich neue Erfahrungen bei solch einer Großveranstaltung zu sammeln.

28. Mai 2015 16:20 Uhr. Alter: 3 Jahre